Werbung

Werbung

Lustige Salzstreuer - bitte klicken! mydays

     

    
Deutsche Feste, Feier- und Brauchtumstage
Neujahr
Heilige Drei Könige
Valentin / Valentinstag
Fasching / Fastnacht / Karneval
Karfreitag
Ostern
Maifeiertag / Tag der Arbeit
Christi Himmelfahrt
Pfingsten
Fronleichnam
Augsburger Friedensfest
Mariä Himmelfahrt
Tag der Deutschen Einheit
Erntedank
Reformationstag
Allerheiligen
Sankt Martin / Martinstag
Buß- und Bettag
Nikolaus / Nikolaustag
Weihnachten / Advent
Sylvester / Silvester
Sonstige Gedenktage
Volkstrauertag
Totensonntag
17. Juni
Festliche Gelegenheiten
Muttertag
Vatertag
Hochzeit / Verlobung
Ausländische Feier- und Brauchtumstage
Saint Patrick's Day
Halloween
Thanksgiving
Feiertage: Österreich
Feiertage: Schweiz
Feiertage: USA
Nationalfeiertage
Feiertage nach Ländern
Nicht-christliche religiöse Feiertage und Feste
Buddhismus
Hinduismus
Islam
Judentum
"Kalendarische" und "Bauernregel-" Tage
1. April
Walpurgisnacht
Eisheilige
Schafskälte
Siebenschläfer
Hundstage
Altweibersommer
Sonstiges
Sommerzeit
Kalender / Jahreszeiten
Impressum
Vatertag
Sie sind hier: Festliche Gelegenheiten > Vatertag > Geschichte / Ursprung
Geschichte / Ursprung

 

Der wirkliche Ursprung ist heute nicht mehr klar herauszufinden. Es gibt verschiedene Entstehungsgeschichten für diesen Tag:

Harry Meek, der Vorsitzende des Lion`s Club in Chikago soll 1915 angeblich den ersten Vatertag mit seiner Organisation gefeiert haben. Das Datum war der dritte Sonntag im Juni, da dieser Sonntag am nächsten zu Meek`s eigenem Geburtstag lag. Meek hielt verschiedene Reden über die Notwendigkeit, Väter in den ganzen Vereinigten Staaten zu ehren. In Anerkennung seiner Bemühungen überreichte der Lion`s Club ihm an seinem Geburtstag, dem 20. Juni, im Jahr 1920 eine goldene Uhr mit der Gravur "Erfinder des Vatertags".

Andere Quellen behaupten, daß der Ursprung in einem Gottesdienst im Jahr 1908 in US-Bundesstaat West Virginia bzw. Pennsylvania liegt.

Wieder andere meinen, daß die erste Vatertags-Feier in Vancouver/Washington abgehalten wurde.

Tatsächlich gesichert ist nur Folgendes:
Im Jahr 1910 rief die in Spokane/Washington lebende Amerikanerin Sonora Louise Smart Dodd (geboren 1882, verheiratet mit John Bruce Dodd) eine Bewegung zur Ehrung von Vätern ins Leben. Sie hielt ihren Vater, William Jackson Smart, für etwas Besonderes, da er im Bürgerkrieg (1861-1865) gekämpft und - nach dem frühen Tod seiner Frau 1898 - alleine sechs Kinder großgezogen hatte.

1909 hörte Sonora Dodd in der Kirche einer Sonntagspredigt zum gerade neu geschaffenen Muttertag zu, als sie auf die Idee kam, daß man einen solchen Tag auch für Väter einführen sollte.

Bis zum Frühsommer 1910 gelang es ihr, die Mitglieder ihrer Kirchengemeinde, die Spokane Ministerial Association, den YMCA-Ortsverband sowie weitere Einwohner dafür zu begeistern, einen Ehrentag und Gottesdienst für Väter abzuhalten. Als Datum schlug sie Sonntag, den 5. Juni vor - den Geburtstag ihres Vaters. Das Datum war jedoch zu kurzfristig, da der Stadtrat von Spokane die Resolution erst noch verabschieden mußte. Also wurde die Feier für die ganze Stadt Spokane auf Sonntag, den 19. Juni 1910, gelegt.

Danach setzten sich Louisa Dodd und ihre Helfer für die weitere Beibehaltung und Verbreitung des Tages ein. Tatsächlich feierten danach immer mehr Städte in den gesamten USA den Vatertag.

Verschiedene Bundesstaaten und Organisationen begannen in der Folgezeit sogar damit, den Kongress zu bitten, bundesweit einen jährlichen Vatertag ins Leben zu rufen. Die Bemühungen waren schließlich erfolgreich.


Der Tag sollte also von seiner Ursprungsidee her ein Ehren- und Familientag sein.

Der Vatertag ist in den USA heute allerdings kein gesetzlicher Feiertag im Sinne von geschlossenen Läden oder eines arbeitsfreien Tages, sondern lediglich ein "offizieller Ehrentag".

Etwa seit Anfang der dreißiger Jahre des 20. Jahrhunderts wird der Vatertag in Deutschland "zufällig" an Christi Himmelfahrt begangen.

1910 - erstmalige offizielle Feier des Vatertags in Spokane im US-Bundesstaat Washington am dritten Sonntag im Juni (damals der 19.6.)

1916 - US-Präsident Woodrow Wilson (1913-1921) befürwortete offiziell die Idee der Einführung eines landesweiten Vatertags

1924 - Präsident Calvin Coolidge (1923-1929), der ein Zeichen für "innigere Beziehungen zwischen Vätern und ihren Kindern" setzen und die Väter ermahnen wollte, "das ganze Ausmaß ihrer väterlichen Pflichten, aber auch Freuden" zu beachten, versucht erstmals, den Tag am dritten Sonntag im Juni auf nationaler Ebene einzuführen. Er gab den einzelnen Bundesstaaten die Empfehlung für die Einführung des Tages als Feier-/Gedenktag.

1926 - Gründung des "National Father`s Day Committee" in New York City

1956 - der Vatertag wurde durch eine Resolution vom US-Kongreß offiziell "anerkannt"

1966 - Präsident Lyndon Johnson (1963-1969) unterzeichnete eine Proklamation, die den dritten Sonntag im Juni offiziell zum Vatertag erklärt

1972 - Präsident Richard Nixon (1969-1974) setzte - aufgrund der großen Akzeptanz in der Bevölkerung - endgültig den Tag am dritten Sonntag im Juni gesetzlich als "national beachtenswerten Tag" durch

1974 - Sonora Dodd wurde im Rahmen von Feierlichkeiten zur Weltausstellung in Spokane offiziell für Engagement geehrt

1978 - am 22.3. starb Sonora Dodd im Alter von 96 Jahren


+ Vatertag +

 

Druckansicht
Partner-Shops

Douglas

blume2000.de

myToys.de - Die Kinderwelt im Internet!

PartyPaket.de Klicken. Freuen. Feiern.

www.swarovski.de

Yves Rocher Homepage

Ihre Fotos auf Leinwand!

Branchenbuch für Feiertags-Shops
Werbung

Geschenk-Tipps der Redaktion

Volksfeste, Jahrmärkte und Regionalfeste
Feiertags-, Party- und Saison-Rezepte

Frühling

Werbung

Luckybamboo.de - originelle Geschenkideen.

Werbung