Werbung

Werbung

Lustige Salzstreuer - bitte klicken! mydays

     

    
Deutsche Feste, Feier- und Brauchtumstage
Neujahr
Heilige Drei Könige
Valentin / Valentinstag
Fasching / Fastnacht / Karneval
Karfreitag
Ostern
Maifeiertag / Tag der Arbeit
Christi Himmelfahrt
Pfingsten
Fronleichnam
Augsburger Friedensfest
Mariä Himmelfahrt
Tag der Deutschen Einheit
Erntedank
Reformationstag
Allerheiligen
Sankt Martin / Martinstag
Buß- und Bettag
Nikolaus / Nikolaustag
Weihnachten / Advent
Sylvester / Silvester
Sonstige Gedenktage
Volkstrauertag
Totensonntag
17. Juni
Festliche Gelegenheiten
Muttertag
Vatertag
Hochzeit / Verlobung
Ausländische Feier- und Brauchtumstage
Saint Patrick's Day
Halloween
Thanksgiving
Feiertage: Österreich
Feiertage: Schweiz
Feiertage: USA
Nationalfeiertage
Feiertage nach Ländern
Nicht-christliche religiöse Feiertage und Feste
Buddhismus
Hinduismus
Islam
Judentum
"Kalendarische" und "Bauernregel-" Tage
1. April
Walpurgisnacht
Eisheilige
Schafskälte
Siebenschläfer
Hundstage
Altweibersommer
Sonstiges
Sommerzeit
Kalender / Jahreszeiten
Impressum
Judentum
Sie sind hier: Nicht-christliche religiöse Feiertage und Feste > Judentum > Zusatz-Informationen: Judentum
Judentum

 

Das Judentum ist etwa 4000 Jahre alt und hat seinen Ursprung im Mittleren Osten. Es ist die kleinste der Weltreligionen mit etwa 18 Millionen Anhängern. Die meisten von ihnen leben in den USA und in Israel.

Die Juden nennen sich selbst auch "Kinder Abrahams" oder "Volk Israel". Diese Namen gehen zurück auf die Familien der Stammväter Abraham, Isaak und dessen Sohn Jakob: Er soll von Gott selbst den Namen Israel bekommen haben. Jakob hatte zwölf Söhne, aus denen die zwölf Stämme Israel abstammen. Sie hießen Ruben, Simeon, Levi, Juda, Isaschar, Sebulon, Benjamin, Dan, Naphtali, Gad, Asser und Joseph. Aus dem Stamm Juda gingen die Juden hervor. Ursprrünglich nannten sie sich "Judäer", was eine Herkunftsbezeichnung ist (aus dem Königreich Juda kommend).

Die Juden glauben, daß ihr Volk bewußt von Gott erwählt wurde. Jude ist, wer eine jüdische Mutter hat. Es ist auch möglich, als Nichtjude zum Judentum zu konvertieren. Das ist aber nicht ganz einfach und erfordert z.B. ein intensives Lernen der jüdischen Geschichte.

Anders als die Christen (die aus dem Judentum hervorgegangen sind) betrachten die Juden Jesus nicht als Sohn Gottes, sondern als Propheten. Wichtigster Prophet für die Juden ist Moses, der das Volk Israel aus der Knechtschaft in Ägypten befreite. Er erhielt von Gott auf dem Berg Sinai die zehn Gebote. Damit schloß Gott mit dem Volk Israel einen neuen Bund und verspach, es in das gelobte Land zu führen.

Gott wird im Judentum Jahweh, Jahwe oder JHWH genannt. Das bedeutet "Ich bin da" oder "Ich bin, der ich bin". Gott ist allgegenwärtig, aber nicht sichtbar.

Das Judentum ist eine streng monotheistische Religion, schon im ersten Gebot heißt es:
"Ich bin der Herr, dein Gott, der ich dich aus Ägyptenland, aus der Knechtschaft, geführt habe. Du sollst keine anderen Götter haben neben mir." (2. Buch Mose 20:1-17)
Man soll sich von Gott kein Bildnis machen natürlich auch keine solchen Bildnisse anbeten. Dazu sagt das zweite Gebot:
"Du sollst dir kein Bildnis noch irgendein Gleichnis machen, weder von dem, was oben im Himmel, noch von dem, was unten auf Erden, noch von dem, was im Wasser unter der Erde ist: Bete sie nicht an und diene ihnen nicht!(...)" (2. Buch Mose 20:1-17)

Die zehn Gebote sind der wichtigste Teil der Tora. Diese umfaßt außerdem die fünf Bücher Mose (Pentateuch, penta = fünf). Sie beinhaltet die 613 Pflichten (Mizwot) der Juden. Dazu gehören Speisevorschriften, Reinheitsgebote usw. Die Tora wird von der Lehre (Talmud) interpretiert. Auch diese Interpretationen soll Mose von Gott auf dem Berg Sinai erhalten haben.


Judentum

 

Druckansicht
Partner-Shops

Douglas

blume2000.de

myToys.de - Die Kinderwelt im Internet!

PartyPaket.de Klicken. Freuen. Feiern.

www.swarovski.de

Yves Rocher Homepage

Ihre Fotos auf Leinwand!

Branchenbuch für Feiertags-Shops
Werbung

Geschenk-Tipps der Redaktion

Volksfeste, Jahrmärkte und Regionalfeste
Feiertags-, Party- und Saison-Rezepte

Frühling

Werbung

Luckybamboo.de - originelle Geschenkideen.

Werbung